Am Donnerstag vor den Herbstferien fand auch heuer wieder eine Andacht für die DFK-Klassen und die Kinder der SVE statt.

1

Nachdem die Jesus-Kerze entzündet war, wurde vom DFK-Chor das Begrüßungslied „Einfach spitze“ gesungen.

2

Dem gemeinsamen Gebet folgte die Geschichte vom Frederick und seiner Mäusefamilie, die die  Ethikgruppe von Frau Brand einstudiert hatte.

Frederick weiß, dass man etwas zum Essen braucht, er weiß aber auch, dass die Mäuse die Wärme der Sonne, die Farben und Wörter brauchen.              

Auch wir Menschen können von Frederick lernen. So ist für unser Leben die Nahrung wichtig, aber es ist auch ganz wichtig, dass wir freundlich zueinander sind, dass wir gute Worte finden, fröhliche Lieder singen und miteinander Lachen. Das alles macht unser Leben bunt.

3

Bunt gestaltet mit verschiedenen Rhythmusinstrumenten gab der DFK-Chor das nächste Lied zum Besten.

Untermalt mit Chorgesang brachten Stellvertreter der DFK und der SVE anschließend Gaben zur Mitte.

4

Nach den Fürbitten der Klasse 2a wurde gemeinsam und lautstark „Laudato si“ gesungen.

Zum Abschluss durften alle gemeinsam kleine Semmeln essen.

5

[schnur]